BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Ehrenamtskoordination für die Flüchtlingsarbeit

Die Flüchtlinge, die aus vielen Ländern der Erde zu uns nach Beelen kommen, werden nicht alleine gelassen. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer stehen ihnen zur Seite.   
Die Einsatzgebiete der ehrenamtlich Tätigen sind vielfältig und viele Beelener bieten ihre Hilfe bei der Unterstützung der Flüchtlinge an.  
Beelener, die helfen möchten, können sich unter der Telefonnummer 02586/88715 oder 02586/88713 melden. Und unter der E-Mail-Adresse  buergerdienste(at)beelen.de können die Bürgerinnen und Bürger ihr Anliegen schriftlich hinterlassen – in allen Fällen bemühen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um eine schnelle Rückmeldung.  
Beelen bietet folgende Möglichkeiten an, mit denen die Ehrenamtlichen die Flüchtlinge unterstützen können: 

  • Fahrradwerkstatt
  • Sprachraum/Sprachkurs
  • Möbellager
  • Frauenfrühstücksrunde
  • Kochrunde Frauen
  • Kochrunde Männer
  • Nähkurs für Frauen
  • Spieltreff für Familien mit Migrationshintergrund

Fahrradwerkstatt

In der Fahrradwerkstatt begegnen sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Sie reparieren zusammen nicht nur Fahrräder, sondern auch andere Gegenstände. Dazu gibt es auch die Möglichkeiten zum gemeinsamen Austausch bei Getränken, Knabbereien und Spieleinheiten mit Gesellschaftsspielen, Kicker und Billard   

Sprachraum

Der Sprachraum dient für ehrenamtliche Gruppen- und Einzelfallhilfe für den Spracherwerb von Migranten und Flüchtlingen. Ebenfalls findet Einzelunterstützung für jugendliche Flüchtlinge in der Ausbildung statt.

Möbellager

Das Möbellager ist ähnlich wie die Fahrradwerkstatt aufgebaut. Auch hier ist gemeinsames Arbeiten und Begegnung möglich.

Nähkurs für Frauen

Hier treffen sich Frauen unter Anleitung von Ehrenamtlichen zum Nähen und Handarbeiten.

Es hilft Ihnen weiter

Ehrenamtskoordination für die Flüchtlingsarbeit

Die Flüchtlinge, die aus vielen Ländern der Erde zu uns nach Beelen kommen, werden nicht alleine gelassen. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer stehen ihnen zur Seite.   
Die Einsatzgebiete der ehrenamtlich Tätigen sind vielfältig und viele Beelener bieten ihre Hilfe bei der Unterstützung der Flüchtlinge an.  
Beelener, die helfen möchten, können sich unter der Telefonnummer 02586/88715 oder 02586/88713 melden. Und unter der E-Mail-Adresse  buergerdienste(at)beelen.de können die Bürgerinnen und Bürger ihr Anliegen schriftlich hinterlassen – in allen Fällen bemühen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um eine schnelle Rückmeldung.  
Beelen bietet folgende Möglichkeiten an, mit denen die Ehrenamtlichen die Flüchtlinge unterstützen können: 

  • Fahrradwerkstatt
  • Sprachraum/Sprachkurs
  • Möbellager
  • Frauenfrühstücksrunde
  • Kochrunde Frauen
  • Kochrunde Männer
  • Nähkurs für Frauen
  • Spieltreff für Familien mit Migrationshintergrund

Fahrradwerkstatt

In der Fahrradwerkstatt begegnen sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Sie reparieren zusammen nicht nur Fahrräder, sondern auch andere Gegenstände. Dazu gibt es auch die Möglichkeiten zum gemeinsamen Austausch bei Getränken, Knabbereien und Spieleinheiten mit Gesellschaftsspielen, Kicker und Billard   

Sprachraum

Der Sprachraum dient für ehrenamtliche Gruppen- und Einzelfallhilfe für den Spracherwerb von Migranten und Flüchtlingen. Ebenfalls findet Einzelunterstützung für jugendliche Flüchtlinge in der Ausbildung statt.

Möbellager

Das Möbellager ist ähnlich wie die Fahrradwerkstatt aufgebaut. Auch hier ist gemeinsames Arbeiten und Begegnung möglich.

Nähkurs für Frauen

Hier treffen sich Frauen unter Anleitung von Ehrenamtlichen zum Nähen und Handarbeiten.

Flüchtlinge in Beelen https://serviceportal.beelen.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/357/show